Auktionen sind wichtige Plattformen für den Großhandel für Schnittblumen in Holland

Wenn Sie sich für den Beruf als Blumengroßhändler interessieren, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie Ihre Nachtruhe in dieser Branche nicht sehr lange genießen können. Schließlich öffnen die Blumenversteigerungen, wie beispielsweise im holländischen Aalsmeer (beim Flughafen Schiphol) schon sehr früh ihre Türen. Der Großhandel für Schnittblumen in Holland ist dort praktisch vollzählig vertreten, da die Erzeuger dort ihre Waren anbieten. Wer hochwertige Frischblumen zum günstigen Preis ersteigern will, muss dort ganz einfach zur Stelle sein. Die Blumenauktion ist der Dreh- und Angelpunkt für den Großhandel für frische Blumen. Von dort aus finden die Schnittblumen aus Holland ihren Weg in die ganze Welt und nicht zuletzt auch oft in die Wohnzimmer der deutschen Verbraucher.

The Flowerman – ein sehr zuverlässiger Großhandel für Schnittblumen in Holland

Die deutsche Nachfrage kurbelt den Blumensektor in den Niederlanden kräftig an. Das Interesse zeigt sich nicht nur im Keukenhof, sondern auch im deutschen Einzelhandel. Dort ist eine große Auswahl an Blumen aus Holland erhältlich. Damit man sich lange an der Blumenbracht erfreuen kann, gilt es jedoch, hochwertige Blumen auszuwählen. Als deutscher Verbraucher ist man dabei von seinem Einzelhändler abhängig, der sich wiederum im Großhandel für Schnittblumen in Holland auskennen sollte, damit er selbst Blumen zu einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis einkaufen kann. The Flowerman ist so ein niederländischer Großhandel für frische Blumen, der erstklassige Ware zu einem erstaunlich niedrigen Preis anbietet. Dieser Familienbetrieb setzt sich mit großer Leidenschaft und Sachverstand dafür ein, dass die Wünsche deutscher Abnehmer in puncto Frische, Qualität und Vielfalt in vollem Umfang erfüllt werden.

Großhandel für frische Blumen ist nicht sehr konjunkturanfällig

Es ist ein interessanter Gegenstand unterschiedlicher Untersuchungen, woran gespart wird, wenn es wirtschaftlich schlecht geht. Aus dem Bauch heraus denkt man vielleicht, dass Schnittblumen schnell Opfer solcher Sparmaßnahmen werden. Dem widerspricht jedoch eine Studie niederländischer Großhändler für Schnittblumen. Die Leute sparen in Krisenzeiten eher an Urlaubsreisen oder am Ausgehen und sie legen dementsprechend mehr Wert auf Häuslichkeit. Deshalb profitiert der Großhandel für Schnittblumen in Holland sogar von wirtschaftlichen Flauten. Der Großhandel für frische Blumen ist folglich gar nicht konjunkturanfällig, sondern sehr krisensicher. Demensprechend zuversichtlich blickt der holländische Blumengroßhandel in die Zukunft! Unabhängig davon, ob die Arbeitslosigkeit steigt oder sinkt, gönnt man sich die Freude an frischen Blumen in den eigenen vier Wänden.